Schlagwort-Archive: Naturfotografie

Mal wieder ein Lebenszeichen von mir und meiner Kamera

Jetzt im Oktober beginnt wieder ne spannende Jahreszeit.Das Jahr neigt sich dem Ende zu und für mich läutet sich mit dem 1. Oktober auch ganz offiziell die Lebkuchenzeit ein. Und ich find ja, die ersten schmecken immer am Besten. Passend zu den Lebkuchen möchte ich auch gleich meine Mini-Weihnachtsshootings ankündigen.Da sie letztes Jahr so gut…
Mehr lesen

Traumhaftes Wolkenspiel am Abend

Ab und an fotografier ich auch einfach nur für mich. Für die Seele sozusagen. Wenn ich sehe, wie die Natur im Frühling wieder erwacht. Oder auch, wenn ich ein wunderschönes, abendliches Wolkenspiel vor meiner Nase habe. Da kann ich dann gar nicht anders als mir meine Kamera zu schnappen und dieses Naturwunder festzuhalten. Daran kann…
Mehr lesen

Akku wieder laden – Kurzurlaub Teil 2

Wie bereits im ersten Teil meines Kurzurlaubes im Oktober berichtet, hab ich ein schönes, sonniges Wochenende im Oktober zum Energie aufladen genutzt. Der ersten Tag wurde zum Booterl fahren auf dem Starnberger See genutzt und hatte eine wunderbare Reset-Wirkung. Der zweite Tage führte mich zu einem kurzen, sonntäglichen Sparziergang durch den Kurort Bad Tölz. Nach…
Mehr lesen

Akku wieder laden – Kurzurlaub Teil 1

Da die letzten Wochen aufgrund des recht gut gefüllten Terminkalenders ihr Tribut forderten, war es Zeit, die Akkus wieder aufzuladen. Daher machte ich letztes Wochenende einen relativ spontanen Ausflug an den Starnberger See, um bei strahlendem Sonnenschein und einer Brise Wind eine der letzten beiden Sonderfahrten zu genießen. Die Wettervorhersage hatte wirklich nicht zuviel versprochen…
Mehr lesen

Frühlingserwachen

Endlich, endlich erwacht der Frühling und die Sonnenstrahlen geben der Natur endlich Gas. Man merkt sofort, wie sich bei jedem die Stimmung hebt. Die Ostertage habe ich zum Batterien füllen genutzt und zum Einfach-mal-so-Fotografieren in der Natur. Ein paar dieser Impressionen zeigen das bunte Spektrum der Natur, die ich niemanden vorenthalten möchte. Da steigt die…
Mehr lesen

Morgenstund…

… hat Gold im Mund, sagt ein Sprichwort. Es ist die wortgetreue Übersetzung des lateinischen Lehrbuchsatzes aurora habet aurum in ore. Dieser bezieht sich auf die personifizierte Morgenröte (lat.: aurora), die Gold im Mund und im Haar trägt. [1] Schon oft bin ich mit dem Auto nach Beilngries gefahren und immer habe ich beim Ortseinfahrtsschild…
Mehr lesen

Stürmische Zeiten

Aktuell belagern uns die beiden Orkantiefs "Elon" und "Felix". Der Sturm hat suptropische Luftmassen nach Bayern geblasen und in weiten Teilen des Freistaats zu frühlingshaften Temperaturen geführt.  Leider, leider hat sich die "Puderzuckerschicht" der letzten verschneiten Tage deswegen verabschieden müssen. Immerhin bringen uns die Winde Temperaturen bis 15 Grad plus. Trotz der Windspiele hab ich…
Mehr lesen

Das Wintermärchen 2014 geht weiter

Oh, die letzten Tage waren immer wunderbar! (Mit Ausnahme des Schnee räumens, aber die Plätzchen der Weihnachtsfeiertage wollen eh wieder runter, von daher tut die Bewegung zwischendurch ganz gut.) Schnee soweit das Auge reichte! Natürlich nutzte ich die Zeit für ein paar tolle Winterfotos und daran will ich nun die Besucher meiner Homepage teilhaben lassen.…
Mehr lesen

Winterwonderland 2014

Oh, wie lange musste ich warten bis es endlich so richtig schön zu schneien begonnen hat. Und erst jetzt fühle ich mich als wäre der Winter wirklich angekommen. Ich mag den Winter, wenn ich vom Warmen drinnen den Schneeflocken beim Schneien zuschauen kann! Ich mag den Winter auch, wenn ich ihn mal für fünf Minuten…
Mehr lesen