Fotografie-Blog Bühne 2015

stageAls Fotograf sollte man auch immer mal wieder den Blick über den Tellerrand wagen. Eigentlich sollte man ziemlich häufig darüber blicken, denn nur so kann seinen Horizont erweitern und mehr lernen. Aus diesem Grund besuche ich häufiger diverse Blog- und Fotografen-Seiten.

Michael Omori Kirchner von fotografr.de ruft aktuell zur Fotografie-Blog Bühne auf.
Dieses Mal kann ich daran teilnehmen, weil ich nun auch stolzer Blog-Besitzer bin.
Und by the way kann ich gleich ein bisschen von mir erzählen und Sie haben die Möglichkeit, mich dadurch kennenzulernen.

Meine Motivation zum Bloggen entstand aus dem Wunsch heraus,

  • Geschichten zu meinen Bildern erzählen zu können,
  • in den Dialog mit den Menschen treten zu wollen und 
  • auch ein bisschen um zu zeigen, was alles dahinter (Foto Gewerbe) steckt.

foto-eichenseher.de.jpgMeinen bisher wichtigsten Blog-Artikel kann ich so eigentlich gar nicht fest machen.
Jeder Blog-Artikel für sich ist wichtig und bringt mich ein Stückchen weiter.
Das Gleiche gilt natürlich für jedes Foto, welches ich aufnehme und jeden Menschen, den ich unterwegs dabei kennenlernen darf.

Eines meiner Highlights war aber auf jeden Fall die Hochzeit von Eva und Georg.
Der Blog-Artikel selbst war vielleicht gar nicht so spektakulär.
Aber das Brautpaar in ihrer Gelassenheit, die Bilder am Hochzeitstag und überhaupt das ganze Drumherum war für mich sehr spannend. Außerdem habe ich durch diese Hochzeit ein paar neue, wunderbare Orte entdeckt, was ich als einen weiteren positiven Nebeneffekt bewerte. 🙂
EDIT: Nach meiner Blog-Bühnen-Teilnahme entstanden für mich jetzt zwei noch wichtigere Artikel – Teil 1 und Teil 2 zu dem schönen Thema Urlaubs-Fotobuch-Gestaltungs-Tipps.

Wie bereits oben erwähnt, braucht es öfter einen Blick über den Tellerrand um sich weiterentwickeln zu können.
Daher lasse ich mich im Bereich der Fotografie unter anderem eben von Michael Omori Kirchner (
www.fotografr.de) inspirieren. Eine weitere, von mir recht häufig besuchte Blog-Seite ist neunzehn72 by Patrick Ludolph (www.neunzehn72.de). Er wirkt wie ein alter Hase im Fotografengeschäft, der die Welt an seinem Wissen teilhaben lässt. Und auch wenn er Nikon-Nutzer ist – während ich auf Canon setze – so stöbere ich doch sehr gern in seinem Blog.
Des weiteren betrachte ich gerne die Fotos von Nina Schnitzenbaumer (ninaschnitzenbaumer.com), wobei mich ihr Stil zwar fasziniert, aber ich mich nicht komplett darin finden kann.

Und ja, ich oute mich hiermit als Canon-Nutzer. Mittlerweile mit einer EOS 5 D Mark III.
Als Ersatz ist aber stets die EOS 50 D mit dabei und auch diese hatte bzw. hat ihren Charme.
In Kombination zur Vollformat-Kamera nutze ich sehr gerne das Canon 100 mm 2.8 L IS USM. Das macht schon Spass! 🙂
Und an meiner Crop-Kamera ist das Canon EFS 15-85 mm IS USM mehr als nur bewährt. Als der Umstieg auf meine neue Kamera erfolgte, vermisste ich dieses Allround-Objektiv wirklich sehr.

Neben der Fotografie stöbere ich auch gern auf Koch-Blogs rum. Sehr gerne bei Mara Hörner (lifeisfullofgoodies.com/) und http://himmelsglitzerdings.blogspot.de/ (ich weiß jetzt leider gar nicht, wie die Betreiberin im echten Leben heißt). Und irgendwann bin ich auch noch bei Ulrike Göbl (http://fitundgluecklich.net/) gelandet. Fit und glücklich klang einfach zu verführerisch. 😉

Natürlich habe ich für 2015 einige Ziele.
Ich freue mich auf jede Hochzeit und auf jedes Fotoshooting, welches sich bisher angekündigt hat (Fotogutscheine sei Dank sind da schon ein paar in Aussicht).
Worauf ich sehr hoffe und mich daher auch ein bisschen darauf freue (obwohl´s nicht mal von mir abhängig ist): Wenn ich meine ersten 100 Likes bei Facebook zusammen habe, möchte ich ein Fotoshooting verlosen. Vielleicht auch ein bisschen verrückter, aber das hängt dann natürlich auch von dem /der ab, der /die es gewinnt. Da ich mich aber erst im Oktober 2014 bei Facebook angemeldet habe und mir der Algorithmus von Facebook das Leben noch ein bisschen schwer macht, bin ich gespannt, wann es soweit sein wird. Unabhängig dessen lasse ich mir sicher auch noch was für meine treuen Blog-Leser einfallen, die nicht bei Facebook angemeldet sind. (Ja, sowas soll es noch geben und ich finde, Menschen ohne Facebook sollten nicht ausgegrenzt werden!)

So, das war´s jetzt erst mal von mir.
Falls noch jemand fragen hat – unten drunter kann man Kommentare hinterlassen oder im Zweifelsfall auch über das Kontaktfeld eine Nachricht an mich verfassen und nachfragen. 🙂

Herzliche Grüße

Maria Eichenseher
Fotografin aus Beilngries

 

1 Antwort

  1. Sehr schöne Aufnahmen bzw. Fotos, besonders gut gefallen mir die Hochzeitsbilder. Da schaut man gerne zweimal hin !!

Einen Kommentar schreiben