einige coole Sachen aus meinem Fotografen-Leben

Foto Eichenseher BeilngriesDer Blick auf meine Homepage verrät eigentlich noch gar nicht, welch tolle und vor allen Dingen irgendwie auch total coole Sachen ich in meinem Fotografen-Leben schon so erlebt habe. Alle diese tollen Ereignisse habe ich wohl auch nicht sofort wieder (gedanklich) griffbereit. Aber so zwei, drei Sachen fallen mir da schon ein.

Für mich eines der Highlights waren die Tage beim Wacken Open Air – dem größten Heavy-Metal-Festival der Welt. Sowohl 2010 als auch 2013 war ich mit einer Presseakkreditierung in Schleswig-Holnstein und erlebte jedes Mal ein gigantisches Festival. Wobei es doch jedes Jahr anders war bzw. ist.

Zugegeben – Metal ist nicht meine alltägliche Musikrichtung. Aber ich bin doch immer wieder erstaunt, wenn ich gewisse Überschneidungen mit meinem bevorzugtem Musikgeschmack erkenne. Allein schon Alice Cooper mit seinem Hit “Poison” live zu erleben, war die Reise an das andere Ende von Deutschland wert! Genauso wie Rammstein oder wie Doro Persch. Auch erwartet man im ersten Augenblick nicht so Bands wie Santiano oder Blechblosn auf einem Heavy-Metal-Festival. Aber doch – es hat gepasst und auch diese eher untypischen Bands bringen DAS FEELING von dem Open-Air-Festival rüber.

Man merkt schon, wenn ich daran zurück denke, gerate ich definitiv ins Schwärmen! Es war wirklich eine tolle Zeit und man lernt so viele – eigentlich total normale – Menschen kennen. Kein Wunder, da laufen auch rund 85.000 Menschen rum. Fast 75.000 sind als Besucher vor Ort und der Rest kümmert sich um eine gelungene Veranstaltung.

Auch wenn es 2013 eigentlich nur geregnet hat – 2010 war durchgehend strahlender Sonnenschein – das Wacken Open Air ist bei jedem Wetter ein totales Highlight!

Soviel erst mal von meiner Seite. Ich hänge noch ein bisschen den Erinnerungen an mein bisheriges Fotografen-Dasein nach und lasse mich mal überraschen, was die Zukunft noch so bringen mag.

Ein paar Bilder vom Wacken Open Air 2013 sind unten zu finden. Ich glaub, ich werde demnächst noch ein bisschen in meinem “Bilder-Karton” suchen und vielleicht noch weitere Bilder von meiner Reise in den Norden Deutschlands rauskramen.

Bis dahin –

Herzliche Grüße,

Maria Eichenseher
Fotografin aus Beilngries

 

PS: Sie planen auch eine Veranstaltung und benötigen noch fotografische Unterstützung? Kein Problem –  nehmen Sie Kontakt zu mir auf und lassen sich ein unverbindliches Angebot geben. Und wer weiß – vielleicht schwärme ich ja bald von Ihrer Veranstaltung, die sich unauslöschbar in mein Fotografen-Gedächtnis verewigt hat.

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben