Die Sache mit dem Namen

Foto Eichenseher BeilngriesDer Gedanke, mich mit einem eigenen kleinen Fotogewerbe austoben zu können, gibt es schon lang. Mal mehr oder mal weniger intensiv verfolgt. Im Jahr 2013 nahm ich das Projekt etwas ernster ins Visier und natürlich tauchte auch ziemlich bald die Frage auf, wie mein Fotogewerbe lauten soll.

In der Diskussion mit Freunden kristallisierte sich relativ schnell heraus, dass die Kombination aus „Foto“ und „Eichenseher“ am Aussagekräftigsten ist. Denn beim Begriff „Foto“ weiß jede/r sofort, dass ich mit dieser Materie etwas zu tun habe. Und der Zusatz „Eichenseher“ – also mein Nachname – zeigt, dass ich als Person voll und ganz hinter dem stehe, was ich anbiete und tue. Außerdem bietet der Name Individualität und Wiedererkennungswert.

Auch andere Wortspielereien die sich um das Thema Fotografie drehten, standen zur Diskussion, aber aus den oben aufgeführten Gründen schieden sie auch wieder aus.

Nun hat es sich ergeben, dass ich geheiratet habe. Und damit kommt das Thema Name im Kombination mit meinem Fotogewerbe wieder auf.
Ich habe – ganz klassisch – den Namen meines Ehemannes angenommen und heiße nun Maria Schmidtner, geborene Eichenseher.

Sollte ich nun mein Gewerbe umbenennen oder lieber beim alten Namen bleiben?
Das war die große Frage, die mir ein paar unruhige Nächte beschert hat. Ich habe mich dafür entschieden, FOTO EICHENSEHER beizubehalten.
Das hat verschiedene Gründe.
Zum einen bin ich ja trotz Nachnamenwechsel immer noch die gleiche Person und biete immer noch mit der gleichen Motivation und Qualität meine Dienstleistungen und Produkte an.
Zum anderen erhoffe ich mir einen gewissen Wiedererkennungswert. Ein paar Hochzeiten und Feierlichkeiten konnte ich die letzten Monate schon begleiten und ich bin unter meinem bisherigen Namen eigentlich doch ein bisschen bekannt.
Daher bleibt alles beim Alten – zumindest was die Namensgeschichte für Foto Eichenseher betrifft.

Ich stehe Ihnen auch mit meinem neuen Familiennamen voll für fotografische Projekte zur Verfügung und freue mich über Ihre Kontaktaufnahme. Bitte einfach nicht wundern, wenn ich zukünftige Interessenten am Telefon mit Maria Schmidtner von Foto Eichenseher begrüße! 😉

In diesem Sinne,
Herzliche Grüße

Maria Schmidtner, geborene Eichenseher
Fotografin aus Beilngries

2 Antworten

  1. Hallo Maria,
    ich bin aktuell auch dabei mein kleines Gewerbe anzumelden. Was mir gerade aufgefallen ist, dass in deinem Impressum noch dein alter Name steht. Würde ich bei Gelegenheit aktualisieren da sonst böse Abmahnhaie zuschlagen können.
    Grüße und weiterhin viel Spaß und Erfolg
    Christian

    • Hallo Christian,
      danke für deinen Hinweis! Sowas übersieht man im Eifer das Gefechtes gleich mal. Ist aber – dank deines Hinweises – jetzt geändert.
      Glückwunsch auch zur Entscheidung, dein eigenes kleines Gewerbe anzumelden! Da bin ich ja auf deine ausgebaute Homepage gespannt!
      Dir auch viel Spass und Erfolg damit
      Viele Grüße
      Maria

Einen Kommentar schreiben